menu

Willkommen auf meinem Blog.

Hier möchte ich deine Fragen beantworten und alles rund um die Babyfotografie erzählen.

Schön, dass du da bist.

Worauf ich als Fotografin achte, um wunderschöne Bilder zu kreieren

Ich versetze mich selbst als Fotografin oft in die Lage meiner KundInnen und stelle mir dir Frage: Worauf achte ich bei Shootings mit Neugeborenen und/oder Kleinkindern bezüglich der Sicherheit und wie garantiere ich meinen großen sowie kleinen KundInnen, dass schöne Fotos entstehen werden? Auf genau diese Fragen möchte ich heute eingehen und sie für dich beantworten.

Ich habe in den vergangenen 10 Jahren meiner Laufbahn sehr viel Erfahrung gesammelt und weiß, wie man in ganz verschiedenen Situationen mit Kindern umgehen muss. Ich bringe viel Zeit, Geduld und Flexibilität mit und möchte allen Eltern den Druck und die Anspannung nehmen. 
Es ist mir ganz besonders wichtig, den Eltern immer wieder zu kommunizieren, dass sie sich keinesfalls stressen müssen z. B. wegen der Ordnung im Haus. Es ist natürlich wunderschön, wenn das Zuhause tiptop aufgeräumt ist (wer mag das nicht 😉 ), jedoch geht die Welt nicht unter, sollte es nicht so sein! Wenn nicht aufgeräumt ist, helfe ich gerne dabei, die Ecke, in der geshootet werden soll, in Ordnung zu bringen – und der Rest bleibt so wie er ist, das ist für die Bilder egal!
 Da ich auf Babyfotos spezialisiert bin, bin ich mittlerweile auch erfahren darin, Termine spontan zu verschieben, wenn beispielsweise die Nacht zuvor eine Katastrophe war oder das Baby ganz schlimme Bauchschmerzen hat. Ich bin sehr flexibel und biete in diesen Fällen einen neuen Termin an.

Familie mit Newborn

Sicherheit am Set

Die Sicherheit am Set hat bei mir oberste Priorität. Ich achte immer darauf, dass ein Elternteil direkt beim Baby am Set ist, um den Schutz zu gewähren.

Wohlbefinden des Kindes

Das Wohlbefinden des Babys muss in jedem Augenblick an erster Stelle steht. Ich bin sehr flexibel und erzwinge nichts. Wenn das Kleine Hunger oder Bauchweh hat, dann warten wir einen Moment und geben ihm Zeit. Sollte ich feststellen, dass das Baby lieber im Arm der Eltern liegen möchte, dann muss es auch nicht irgendwo alleine liegen. 
Ein Beispiel aus einem meiner letzten Shootings: Wegen der angenehmen Temperaturen haben wir entschieden, das Baby nur mit Body und Windel bekleidet zu fotografieren. Nach einiger Zeit sah ich an der Hautverfärbung, dass die Füßchen kalt wurden – also haben wir eine Pause eingelegt, damit sich das Baby erstmals wieder aufwärmen kann. Im Winter achte ich besonders darauf, dass die Räume gut geheizt werden, damit sich das Baby wohlfühlen kann.

Pausen

Wenn wir zwischendurch kleine Pausen einlegen, nutze ich diese, um andere Ecken oder Babydetails mit der Linse einzufangen. Dann mache ich beispielsweise in Ruhe Portraits des Babys auf dem Arm oder fotografiere die Füßchen und Händchen nebenbei und z. B. während des Stillens.

Mutter und Kind soll es gut gehen

Möchte die Mama lieber beim Stillen alleine sein, ziehe ich mich problemlos f

ür eine Weile zurück.

Hygiene

Ich sorge dafür, immer frisch gewaschene Decken mitzubringen. Gerade jetzt in dieser außergewöhnlichen Zeit ist die Hygiene und Sauberkeit natürlich besonders wichtig.

Kontakt

Ich werde mich dem Baby nur nähern, wenn es auch gewünscht ist. Dann helfe ich den Eltern gerne, das Baby zu drapieren bzw. zu halten und gebe Tipps und Anleitung.

Belichtung

Ich achte darauf, zum Großteil mit natürlichem Licht arbeiten zu können. Sollte ich einmal künstliches Licht verwenden, dann habe ich kleine Lampen, die ich im Raum verteile, die natürlich nicht über dem Kind hängen, sondern im Raum verteilt und mind. 1 m entfernt stehen.

 

Damit stimmige und schöne Bilder entstehen, achte ich darüber hinaus speziell darauf, dass Farben, Formen und Muster in Harmonie sind und nicht nur zueinander, sondern auch zur Familie passen. Die Verwendung natürlichen Lichts ist für mich sehr wichtig. Das Licht beeinflusst die Stimmung und die Authentizität der Bilder – wesentlich ist, dass all diese Aspekt im Einklang sind.

Im Internet kann man viel Referenzmaterial zu meiner Arbeit finden, das ich euch hier verlinken möchte. Schaut gerne auf meinen Social Media Kanälen vorbei bei Pinterest, Instagram, Facebook oder meiner Website.
Wenn ihr Fragen zu meinen Shootings, den Abläufen, den Maßnahmen in der jetzigen Zeit oder anderen Dingen habt, dann schreibt mit eine E-Mail. Ich freue mich sehr auf euch!

Mutter mit Newborn

Newborn Detail Portrait

Add a comment...

Your email is never<\/em> published or shared. Required fields are marked *

meine kleinen Nachrichten

Anne bei Instagram

kontaktier mich

 

0176 26012415

anne@servos-fotografie.de

meine kleinen Nachrichten

Anne bei Instagram

kontaktier mich

 

0176 26012415

anne@servos-fotografie.de