menu

Willkommen auf meinem Blog.

Hier möchte ich deine Fragen beantworten und alles rund um die Babyfotografie erzählen.

Schön, dass du da bist.

Noras Timeline

Mit Nora entstand die wunderschöne Timeline, eine Vorher-Nachher Serie: Erst als Schwangerschafts- dann als Neugeborenen Shooting.
Nora wohnt mit ihren Eltern und ihren lebhaften großen Brüdern ganz in der Nähe von mir.
Ihr Zuhause ist bunt, gemütlich und lebensbejahend eingerichtet. Fotoserien lassen sich sehr schön kombinieren, wenn sie an den gleichen Orten entstehen, da bieten sich die eigenen vier Wände am besten an: Die Atmosphäre ist ungezwungen, natürlich und gibt mir zusätzlich die Möglichkeit einen Einblick in den Familienalltag zu bekommen.

Auch ich als Fotografin fühlte mich sehr wohl und willkommen. Der Wohlfühlfaktor im gesamten Haus veranlasste mich dazu, in verschiedenen Zimmern zu fotografieren.

Auch für die quirligen Jungs eine gute Entscheidung, so konnten sie ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Wir hatten schönes Wetter, so sind noch einige schöne Fotos im Garten entstanden.

Zu der Einrichtung gehört auch eine alte Familienwiege. Ich liebe Möbelstücke, die über Generationen weitervererbt werden: Diese hatte ein Blumenmuster, mit einem Herz am Fußende. Gekrönt wurde das Erbstück mit dem Spruch:

„Was in dieser Wiege wird lachen, kann man nur mit Liebe machen.“

Wie lief das Shooting?

Besonders bei Shootings mit älteren Geschwistern ist es mir sehr wichtig, Zeit mitzubringen, selbst Ruhe auszustrahlen und sich auf verschiedene Situationen einzulassen.
Die Fotos mit Nora im Schlafzimmer brauchten Geduld: Sie war unruhig. Aber das große Zeitfenster erlaubte es uns mit ihr zu kuscheln und ihr die Nähe zu geben, die sie brauchte.

Unsere Geduld wurde mit zusätzlich mit einem seltenen Lächeln Foto belohnt.

Bei den folgenden Aufnahmen im Wohnzimmer passierte das Überraschende:
Trotz des Lärms ihrer herumtobenden Brüder, war sie glücklich und ausgeglichen.
Diese Geräuschkulisse gehört zu ihrem Zuhause und gibt ihr ein Gefühl von Geborgenheit.

Fazit:
Wichtig ist immer, dass genügend Zeit vorhanden ist, sodass man sich auf die Laune des Neugeborenen einstellen kann. Flexibilität bringen Mütter nach der Geburt von alleine mit, denn ein Baby hält sich an keine Regeln.
Somit ist ein Shooting immer voller Überraschungen und es entstehen bei jeder Familie unterschiedliche Fotos: Aber immer einzigartig und emotional!

 

 

Add a comment...

Your email is never<\/em> published or shared. Required fields are marked *

meine kleinen Nachrichten

Anne bei Instagram

kontaktier mich

 

0176 26012415

anne@servos-fotografie.de

meine kleinen Nachrichten

Anne bei Instagram

kontaktier mich

 

0176 26012415

anne@servos-fotografie.de