menu

Willkommen auf meinem Blog.

Hier möchte ich deine Fragen beantworten und alles rund um die Babyfotografie erzählen.

Schön, dass du da bist.

Das erste Shooting im Leben – Tipps zur Vorbereitung


Newborn-Shootings finden innerhalb der ersten 10 Tage nach der Geburt statt.
Die Bilder, die in diesem Zeitraum entstehen sind einfach einzigartig, da ein Neugeborenes noch diesen unberührten und frischen Zauber mit sich trägt. Ein Ausdruck, der nur in dieser Zeit einzufangen ist und sich danach wandelt.
Die Aufnahmen erfolgen in der Regel in den eigenen 4 Wänden, in gewohnter Umgebung. Hierzu empfehle ich dir meinen Blogartikel Wo findet der Baby Fototermin statt?’.
Trotzdem liegt jedes Mal eine Mischung aus Vorfreude und Aufregung in der Luft. Das Baby spürt die Nervosität der Eltern, dazu reihen sich bei meinem Besuch auch unbekannte Gerüche und eine fremde Stimme. Aus diesem Grund planen wir immer genügend Zeit ein und erzwingen nichts, was nicht sein soll. (Still- und Wickel-) Pausen sind ein fixer Bestandteil, um ein Band des Vertrauens entstehen zu lassen.
Ein Neugeborenen-Shooting setze ich vorwiegend um die Mittagszeit an, um das meiste Licht in den unterschiedlichsten Räumen der Wohnungen einfangen zu können.


Hilfreiche Tipps für die Eltern

Damit Eltern nicht ganz unvorbereitet in ein Shooting einsteigen, bekommen sie vorab wichtige und hilfreiche Informationen an die Hand. So können sich die frischgebackenen Eltern innerlich auf die ungewohnte Situation einstellen und die erste Anspannung und Aufregung legt sich erstmal.

  • Wohnung aufräumen: Das klingt zunächst banal, jedoch schafft die Ordnung in den Räumen auch innere Ordnung. Die Eltern sind ruhiger, wenn schon vorab alles einigermaßen aufgeräumt wird und dies nicht während des Shootings erledigt werden muss. Aber nicht in Putz-Panik verfallen: Kleiderständer und andere Utensilien können auch kurzfristig verschoben werden!
  • Bei meinem Ankommen in der Wohnung checke ich immer alle Räumlichkeiten der Wohnung ab und verschaffe mir einen Überblick über Lichtverhältnisse und schöne Hintergründe. Die Eltern haben selbst oft Vorschläge oder Wünsche – die bespreche ich natürlich mit ihnen und wir entscheiden dann gemeinsam.
  • Outfit: In puncto Kleidung ist es ratsam, sich schon im vorhinein Gedanken zu machen, was am Shootingtag angezogen wird. Diese Fragen können bei der Auswahl helfen:
    Worin fühle ich mich wohl? Passen die Kleidungsstücke zueinander? Sind sie mit denen meines Partners stimmig? Passen sie harmonisch zu den Farben des Raumes?
    Wir können bei unserem Treffen auch gemeinsam aus einer vorbereiteten Auswahl entscheiden. Ich helfe gerne dabei.
  • Gibt es bestimmte Gegenstände, die unbedingt mit auf die Bilder sollen? Etwas, das einen ganz besonderen Stellenwert in eurem Leben hat? Kuscheltiere, Babydecken u.s.w.
    Macht euch vorab darüber Gedanken und bereitet alles vor – für diese Gegenstände finden wir einen ganz besonderen Platz in den Bildern.
  • Wickeln und Stillen während des Shootings ist erlaubt und erwünscht. Wir planen gerne Pausen ein.
  • Zu meinen Shootings bringe ich frisch gewaschene Decken mit, die wir als neutralen Untergrund einsetzen können.
  • Je nach Jahreszeit und vor allem in den Wintermonaten, rate ich den Eltern immer, die Räume gut zu heizen. Die wohlig-warme Atmosphäre lässt das Neugeborene entspannter und ruhiger werden.



Familie_BabyMeine Newborn Shooting-Serien bestehen aus:
Familienbildern, Bildern von jeweils einem Elternteil mit Baby und Bildern vom Baby selbst, gerne mit verschiedenen Details (Decken, Gegenständen etc.)

Das Wichtigste für mich als Fotografin ist die Spontanität:
Ab dem Zeitpunkt der Geburt des Babys bin ich bereits abrufbereit und muss auch bei jedem Neugeborenen Shooting auf alles gefasst sein. Das macht jede Aufnahme-Serie so individuell und einzigartig. Es entstehen emotionale, gefühlvolle und unerwartete Bilder, die die Herzen berühren.

Wenn auch du Interesse an Newborn-Bildern von deinem Baby hast, dann melde dich bei mir und wir vereinbaren einen Shooting Termin.
Natürlich können wir das Baby fotografieren, wann immer du möchtest. Du solltest dich nur darauf einstellen, dass du für die typischen Newborn-Bilder rechtzeitig einen Termin vereinbaren solltest.
Deshalb ist es wichtig, schon vor der Geburt alles zu besprechen, um nachher keine Zeit zu verlieren.

Bei Fragen bin ich gerne für dich da 🙂

Add a comment...

Your email is never<\/em> published or shared. Required fields are marked *

meine kleinen Nachrichten

Anne bei Instagram

kontaktier mich

 

0176 26012415

anne@servos-fotografie.de

meine kleinen Nachrichten

Anne bei Instagram

kontaktier mich

 

0176 26012415

anne@servos-fotografie.de